BER-OL-628/528

Hersteller BERCHTOLD GmbH & Co. KG

Artikel-Nr.: 628 528

 

Lieferzeit ca. 5 Tage

Preis auf Anfrage
 

Jetzt Angebot anfordern

 
 
 
 

Produktinformationen "BER-OL-628/528"

Die F-Generation macht die Arbeit im OP effizienter und sicherer

Das leistungsfähigere Modell der F-Generation, die CHROMOPHARE F 628, 

hat einen Durchmesser von 75 Zentimetern und eine Beleuchtungsstärke von 160.000 Lux. 

Dabei ist sie stufenweise von zehn bis 100 Prozent dimmbar. 

Der kleine Leuchtenkörper der CHROMOPHARE F 528 besitzt einen Durchmesser von 65 Zentimetern und eine Beleuchtungsstärke von 125.000 Lux. 

Gute Beleuchtung verkürzt die Eingriffszeit, und auf Dauer können so die Kosten pro OP verringert werden. 

Ist das OP-Feld einwandfrei ausgeleuchtet, muss das OP-Team die Leuchten weniger nachjustieren,

st weniger abgelenkt und kann konzentrierter arbeiten. 

Die LED-Leuchten von BERCHTOLD arbeiten effizient und wirtschaftlich, sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 40.000 Stunden. 

Ihr Stromverbrauch ist dank der Hochleistungs-LEDs minimal. 

Die geringe Wärmeentwicklung der Leuchte von einem Grad Celsius im Kopfbereich des Chirurgen sorgt auch bei lang andauernden Operationen für angenehmes Arbeiten. 

Mit einer Farbtemperatur von standardmäßig 4.500 Kelvin produzieren CHROMOPHARE-Leuchten weißes Licht in Tageslichtqualität. 

Je nach Vorliebe kann der Operateur Farbtemperaturen in drei weiteren Stufen auswählen. 

Mit dem sogenannten Color Select, das über eine Mischung von dual-weißen LEDs realisiert wird, sind Farbtemperaturen von 3.600, 4.000 oder 5.000 Kelvin möglich.

Design und Material: Hygienisch und resistent

Die CHROMOPHARE-Leuchten der F-Generation erfüllen hohe Ansprüche an Design und Funktionalität. 

Ein schraubenloses Gehäuse mit minimaler Dichtungsringfläche, geschlossene Formen mit glatten, nahtlosen Oberflächen sowie weiche, 

kantenlose Konturen lassen die Leuchten einfach und effizient reinigen und warten. 

Strömungsturbulenzen werden gezielt reduziert und somit wird eine höchste Laminarflow-Kompatibilität gewährleistet. 

Die Materialien des Leuchtenkörpers entsprechen den hohen Hygieneanforderungen im OP-Saal. 

Verwendet wurden besonders leichte Hochleistungswerkstoffe und Komponenten für minimales Gewicht und maximale Leistung. 

Der für die F-Generation entwickelte Materialcompound aus Kunststoff und Metall ist chemisch resistent sowie kratz- und stoßfest. 

BERCHTOLD verwendet strukturiertes Glas als Lichtaustrittsfläche an der Unterseite des Leuchtenkörpers. Glas ist im Vergleich zu Kunststoff leichter zu reinigen, 

unempfindlicher gegenüber scharfen Reinigungsmaterialien, robuster gegen Schläge und reflektiert nicht.

Komfortables Handling: Handlauf und Kardanik in 360 Grad

Das OP-Team positioniert die Leuchte über einen umlaufenden Handgriff innerhalb und außerhalb des sterilen OP-Bereichs. 

Damit ist die OP-Leuchte in jeder Situation uneingeschränkt zugänglich. Das sichert effiziente Arbeitsabläufe und das OP-Feld ist immer optimal ausgeleuchtet. 

In der Mitte des Leuchtenkörpers befindet sich zusätzlich ein sterilisierbarer Handgriff, mit dem der Chirurg die Leuchte einstellt. 

Der Handgriff wird nach der OP abgenommen, gereinigt und wiederverwendet. 

Der Leuchtenkörper ist bei der F-Generation mit einem neuen 360-Grad-Kardanik-Seitenlager so an der Aufhängung montiert, 

dass er anschlagslos um die eigene Achse gedreht und damit auch in niedrigen Räumen uneingeschränkt und leicht positioniert werden kann.

Funktionales Licht für die Endoskopie: GuideLite und EndoLite

Die indirekte Beleuchtung EndoLite ist bei der F-Generation zentral in die Aufhängung integriert. 

Sie verbessert die Arbeitsbedingungen für Chirurgen bei endoskopischen Eingriffen in abgedunkelten Räumen. 

Die verwendete LED-Lichtquelle ist auf farbgetreues Sehen ausgelegt. 

Bei dem nach unten gerichteten Orientierungslicht GuideLite dimmt der Chirurg den normalen Lichtstrahl auf nur noch fünf bis zehn Prozent Lichtintensität. 

Es dient der Beleuchtung des OP-Felds und der sicheren Handhabung von endoskopischen Instrumenten.

Bedienung über Touch-Display, Keypad oder Sensorsystem im Handgriff

Ein weiteres Highlight der F-Generation ist das interaktive Multicolor-Touchpanel. 

Auf dem Touchscreen werden alle Leuchtenfunktionen übersichtlich angezeigt und visuell hinterlegt. 

Es kann an der Wand oder der Leuchten-Aufhängung befestigt werden. 

Schnell und intuitiv sind Beleuchtungsstärke, Lichtfeldgröße, Color Select, EndoLite, GuideLite sowie eine Kamera zu steuern. 

Alternativ steht auch ein Keypad zur Verfügung, über das alle Funktionen per Knopfdruck angesteuert werden können. 

Ein innovatives Sensorsystem im Handgriff der Leuchte ermöglicht dem OP-Personal, den Leuchtenkörper während der Operation steril zu positionieren, 

ohne dabei die Lichtfeldgröße unbeabsichtigt zu verstellen. Das Licht kann über den Handgriff aber auch gezielt fokussiert werden. 

Dabei wird der Operateur mittels akustischer Rückkopplung unterstützt.

Mobilleuchten der F-Generation mit uneingeschränkter Lichtintensität

BERCHTOLD ist der einzige Anbieter von mobilen OP-Leuchten mit einer Lichtintensität von 160.000 Lux und Farbtemperaturwahl Color Select. 

BERCHTOLD bietet in der neuen CHROMOPHARE F-Generation Mobilleuchten in zwei Größen an. Davon hat das größere Modell F 628 genau diese Lichtintensität. 

Damit gibt es keine Einschränkungen bei Mobilleuchten mehr. 

 

Weiterführende Links zu "BER-OL-628/528"

Weitere Artikel von BERCHTOLD GmbH & Co. KG
 

Hersteller-Beschreibung "BERCHTOLD GmbH & Co. KG"

Beschreibung

 

Kundenbewertungen für "BER-OL-628/528"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.